Indianerkostüm selber machen

Facebookgoogle_pluspinterest

Indianerkette

Wir basteln eine Indianerkette für unser Kostüm zum Fasching selber.

Anzeige


Kleine Info:  Indianer selbst nennen sich „Native Americans“ oder „Natives“. Sie besiedelten Amerika lange vor den ersten Entdeckern und sind die Ureinwohner des Landes. Die in Kanada lebende Indianer bezeichnen sich als „First Nations“.

Anzeige


Indianer kostüm selber machen

Indianerkette

Materialien:

buntes Tonpapier, Schere, Locher, Bastfaden, Holzperlen, Kleber, Schmucksteinchen, bunte Federn

Anzeige

Zunächst wird aus einem Tonpapier ein Kreis ausgeschnitten. Für eine schöne runde Form könnt ihr euch ein Glas zu Hilfe nehmen oder einen Zirkel. Den Kreis schneiden wir aus und machen mit dem Locher ein Loch in den Rand des Kreises.

Mit anderen Tonpapierschnipseln bekleben wir nun den ausgeschnitten Kreis, so wie es uns gefällt.

kette basteln mit kindern

Anschließend drehen wir das Ganze um und kleben auf die Rückseite einige bunte Federn. Mit einem Klebestreifen hält alles gut an der richtigen Stelle.

Nun stecken wir noch ein längeres Stück Schnur durch das kleine Loch vom Anfang.

Fädelt nun einige Holzperlen auf beiden Seiten der Schnur auf. Anschließend verknotet das Ganze bei der richtigen Länge.

fasching absteln

Fertig ist unsere Indianerkette. Ein tolles Accessoire für euer Indianerkostüm in der Faschingszeit.

fasching basteln im kindergarten

Indianerkopfschmuck selber machen

Bei jedem Indianerkostüm sollte natürlich nicht der Kopfschmuck fehlen

Indianer kostüm selber machen

Indianerkopfschmuck

Was wir brauchen:

DinA 3 Moosgummi Platte, Moosgummi Reste, Kleber, Schere, Stifte, Federn, Schnur, Locher

Anzeige

Als Erstes Schneiden wir aus der großen Moosgummi Platte einen Streifen der Länge nach ab. Unser Streifen ist in etwa 4 cm hoch. Hier könnt ihr aber natürlich selber ausprobieren, was euch gut gefällt für euren Indianerkopfschmuck.

An den beiden Enden lochern wir uns jeweils ein Loch hinein. Dort wird später unser Band befestigt, um die perfekte Größe einstellen zu können.

Mit den Moosgummi Resten könnt ihr nun eine Seite des Streifens schön bekleben oder mit Filzstiften bemalen.

Auf der anderen Seite legen wir die bunten Federn mit den Kielen nach unten auf den Streifen. Befestigt die Federn gut mit einem Klebestreifen und schon ist euer Indianerkopfschmuck fast fertig.

Nur noch die Schnur auf der gewünschten Länge befestigen und schon könnt ihr euren Kopfschmuck tragen.