Laternen basteln mit Papptellern

Facebookgoogle_pluspinterest

Laterne basteln mit Papptellern geht einfach und schnell. Hier ist eine schöne Sonne, Mond und Sterne Laternen Bastelidee

Sonne Mond Sterne Laterne basteln mit Papptellern

 

Materialien:

Für eine Laterne braucht man zwei Pappteller, Transparenzpapier, Schere, Tesafilm, Kleber, Schnur, Glitzer, Fingerfarben

Anzeige

Laternen basteln mit Papptellern für Kinder

Beim St. Martinsumzug leuchten in allen Ecken Laternen in den Kinderhänden. Es entsteht ein richtiges kleines Lichtermeer und jedes Kind ist spätestens beim Anstimmen der ersten Laternenlieder vollkommen in den Bann gezogen. Eine schöne Erfahrung für Groß und Klein, aber wie Bastelt man schnell eine Laterne?

Mit zwei Papptellern kann man eine schöne Laterne basteln. Das _Ganze ist einfach und kostengünstig. Auch für Kleinkinder eignen sich diese Laternen bestens zum Nachbasteln.

Anzeige


Und so funktioniert das ganze Laternen Basteln mit Papptellern.

Erster Schritt:

Als Erstes schneiden wir für das Laternen Basteln mit Papptellern die Tellermitten heraus. Dann brauchen wir noch eine Öffnung an beiden Tellerrändern. Schneidet hierfür vom Tellerrand eine halbrunde Öffnung von innen nach außen. Dann bemalt die Pappteller mit Fingerfarben und streut etwas Glitzer auf die noch feuchte Farbe.

Hier könnt ihr sehen wie es aussieht.

Anzeige


Zweiter Schritt:

Für den Hintergrund sucht ihr euch nun das gewünschte Transparenzpapier aus. Schneidet daraus zwei Kreise, die etwa ein bis zwei cm größer werden sollten, als die ausgeschnittene Form aus dem Pappteller.

Dritter Schritt:

Schneidet noch eure gewünschten Formen aus weiterem Transparenzpapier aus, um die Laterne noch schön zu dekorieren. Auch Tonpapier eignet sich hierfür gut.

Diese Formen habe ich für unsere Laternen herausgeschnitten:

Mond laterne basteln aus Papptellern

Mondlaterne:

Zwei Halbmonde aus gelbem Transparenzpapier

Sternlaterne :

Aus gelbem Tonpapier verschieden große Sterne

Klebt eure Motive gut auf dem Transparenzpapier Hintergrund auf, aber denkt daran, dass der ausgeschnittene Transparenzpapierkreis später kleiner ist, wenn er in den Pappteller geklebt wird.

Sonnenlaterne:

Zwei kleine, rote Kreise für die leuchtenden Backen der Sonnenlaterne und gelbe, sowie orange Tonpapierstreifen, um die Sonnenstrahlen zu basteln.

Vierter Schritt:

Jetzt wird der Hintergrund in den Tellerrand geklebt. Mit Tesa funktioniert das sehr gut.

Als Letztes schneidet noch ein Stück Schnur ab und macht an beiden Enden einen Knoten. Die Schnur soll später den Laternenstab halten, also schaut, dass die abgeschnittene Schnur auch lang genug ist. Befestigt die Schnur, so wie auf diesem Bild am Tellerrand. Genau dort, wo ihr am Anfang eine Öffnung im Tellerrand geschnitten habt.

Laterne basteln mit Papptellern

Klebt die Schnur mit etwas Tesafilm fest.

Fünfter Schritt:

Nun werden die Teller aufeinander geklebt. Wenn alles gut hält, ist eure Pappteller Laterne fertig gebastelt.

Laterne basteln mit Papptellern

Jetzt nur noch die Laternenstäbe befestigen und es kann zum St. Martinsumzug gehen.

Basteln mit Kids wünscht euch viel Freude beim Laternen Basteln mit Kindern

So geht unsere Luftballon Laterne.