Mit Kindern bunte Steine bemalen

google_pluspinterest

Mit Kindern Steine bemalen

Steine bemalen bereitet Kleinkindern, Kindergartenkindern und auch Erwachsenen großen Spaß.

Es ist immer ein großes Vergnügen etwas Einfaches, wie zum Beispiel Steine, in wahre Kunstwerke zu verwandeln. Die erschaffenen Kunstwerke können dann als tolle Briefbeschwerer oder als Türstopper herhalten. Oder man bewundert sie einfach als dekorative Elemente im Haus und Garten. Toll bemalte Steine sind natürlich auch eine gute Geschenkidee.

Anzeige




Um schöne Steine bemalen zu können, schicken wir erst mal Kinder auf eine kleine Suche im Garten. Jeder sucht sich ein bis zwei Steine, die ihm gefallen und nimmt diese dann mit.

Da die Steine meist etwas dreckig sind, waschen wir sie noch schnell gründlich mit etwas Wasser ab und lassen sie gut trocknen, bevor sie bemalt werden.

Wer möchte kann die Steine mit einer Grundierung, wie weiß, als Erstes bemalen. Jetzt leuchten die anderen Farben kräftiger. Aber auch das sofortige Bemalen stellt kein Problem dar. Wichtig ist nur gut deckende Farben zu benutzen, damit die Steine später schön leuchten. Zum Steine bemalen benutzen wir Fingerfarbe und Filzstifte.

Materialien:

*Anzeigen

Hier sind einige tolle Ideen zum Steine bemalen:

Steine bemalen Katus
Als Kaktusimitat machen sich Steine sehr gut. Man muss nur einen Blumentopf mit Sand füllen und schon können die bemalten Steine hineingesteckt werden. Das ist auch eine tolle Geschenkidee für Oma und Mama.
Steine bemalen basteln mit kleinkindern
Kunstwerk der Allerkleinsten ! Einfach etwas Farbe und Pinsel zur Verfügung stellen und schauen, was die Kinder alles so malen.
steine bemalen
Mit etwas Kleber, Wolle und bunten Filzstiften entstand dieses tolle Hochzeitbild aus Steinen.

Wer die Steine in den Garten legen möchte, wo sie nass werden können, sollte sie davor mit Klarlack besprühen, damit die Steine nicht ihre Bemalung verlieren.

Anzeige



Und nun wünsche ich euch viel Spaß beim Steine bemalen !