Schmetterling falten aus Papier

google_pluspinterest

Schmetterling falten mit Kleinkindern und Kindergartenkindern.

Hier ist eine tolle Idee zum Schmetterling falten, um tolle kleine oder große Meisterwerke zu produzieren.

Egal, ob ihr euch etwas Zeit nehmen möchtet, um die Papiere selber zu bemalen oder, ob ihr einfach gleich buntes Papier nehmt, diese Schmetterling-Falt-Technik können schon Kleinkinder nachmachen und garantiert eine Menge Spaß.

Anzeige




Erster Schritt:

Für das Schmetterling falten muss das Papier die Form eines Quadrates haben.

Nun werde die gegenüberliegenden Seiten aufeinander gelegt und festgestrichen.

Am besten schneidet nun ein Erwachsener an der gefalteten Linie entlang, so dass zwei Dreiecke entstehen, die später die Schmetterlingsflügel sind.

Schnmetterling falten

Zweiter Schritt:

Die zwei entstanden Dreiecke werden jeweils zuerst bis zur Hälfte umgefaltet.

Jetzt sind es kleine Dreiecke, diese werde aber wieder geöffnet, so dass wir nur die Faltlinie in der Mitte des Dreieckes haben.

Anzeige




falten schmetterling

Dritter Schritt:

Die linke und rechte Spitze des Dreieckes wird nun bis zur Mittelfaltlinie umgeknickt. Siehe Abbildung:

Schmetterling falten

Wenn dieser Schritt bei beiden Hälften vom Dreieck fertig ist sind unsere Schmetterlingsflügel schon fertig ! Wir kleben nur noch den Eisstiel in die Mitte. Dieser Eisstiel ist dann der Körper für unseren Schmetterling.

Anzeige




Wer möchte, kann die Schmetterlinge mit einem dünnen weißen Faden aufhängen. Das schaut nicht nur richtig toll aus, es lässt die Schmetterling auch richtig fliegen und flattern.

Schmetterling falten

Und fertig ist unsere kleiner Tipp zum Schmetterling falten.

Wir hatten so ein Spaß beim basteln unserer anderen Schmetterlinge mit dieser Murmel – Technik, darum haben wir einfach weiße Papiere mit dieser Technik bemalt, um daraus unseren Schmetterling zu falten. Probiert es ruhig mal aus !

Schmetterling basteln