Stempel selbst gestalten

Facebookgoogle_pluspinterest

Stempel selbst gestalten

Anzeigen*

Materialien:

Anzeige

Mit dieser Technik könnt ihr ganz einfach Stempel selbst gestalten.

Selbst Kleinkinder basteln gerne an ihren eigenen Stempeln und es macht auch größeren Kindern noch eine menge Spaß beim Stempel selbst gestalten kreativ zu sein.

Kleine Tipps vor dem eigentlichen Stempel Gestalten:

Für diese Tiefdrucktechnik braucht man Styroporplatten. Oft wird Essen vom Lieferanten in Styroporbehältern gebracht, die Deckel dieser Packungen eignen sich auch bestens, damit ihr Stempel selbst gestalten könnt, außerdem sind sie gratis beim Essen dabei.

Anzeige




Bei dieser Drucktechnik ist es wichtig zu beachten, dass schnell Kratzer oder Dellen sichtbar werden. Beim Stempel selbst gestalten auf den Styroporplatten solltet ihr die Rillen ca. 1 cm tief einritzen und es ist darauf zu achten, dass der Druck spiegelverkehrt ist.

Erster Schritt:

Als erstes werden die Styroporplatten auf die gewünschte Größe geschnitten.

Dann könnt ihr mit einem Holzstäbchen oder einem angespitzten Bleistift Muster in die Platte einritzen.

Ihr könnt natürlich auch Motive vorzeichnen und diese dann einritzen. Je nachdem, ob ihr lieber selbst kreativ sein wollt oder euch eine schöne Vorlage suchen möchtet.

Stempel selber gestalten

Hier findet ihr ein paar kostenlose Vorlagen von mir.

Malvorlagen

Zweiter Schritt:

Wählt die Farbe die euer Stempeldruck haben soll und gebt etwas Farbe auf die Glasplatte oder auf die Fliese.

Für kleine Kinder eignet sich eine Fliese besser, da diese nicht unbedingt gleich zerbricht, wenn sie doch mal vom Tisch fallen sollte.

Anzeige




Dritter Schritt:

Mit der Walze wird nun so lange über die Fliese gerollt, bis diese mit Farbe bedeckt ist.

Als nächstes wird die Walze über die Druckplatte gerollt, bis diese auch vollkommen farbig ist.

Die eingeritzten Linien sollen weiß bleiben.

Vierter Schritt:

Das weiße Papier vorsichtig auf die gefärbte Druckplatte legen und leicht andrücken.

Dann mit einer sauberen Walze über die Rückseite des Papiers rollen und dabei darauf achten, dass das Papier nicht von der Druckplatte rutscht.

Nun wird das Papier nur noch vorsichtig abgezogen und getrocknet.

Stempel selbst gestalten

Ich hoffe ihr habt viel Spaß beim Stempel selbst gestalten. Man kann so viele Drucke von der Vorlage machen, wie man möchte, nur die Farbe sollte man noch mal abwaschen, bevor man eine neue Farbe zum Einfärben her nimmt.

Anzeige