Engel basteln mit Kindern

Engel basteln aus Holzkugeln

Dieses Jahr haben wir kleine Engel für den Weihnachtsbaum gebastelt. Natürlich kann man die Engelchen auch überall anders hinhängen. Auch fürs neue Jahr sind die Engelchen ein nettes Geschenk. So kann man sie einfach als kleine Schutzengel verschenken und etwas Freude verteilen.

Anzeige

Materialien für einen Engel:

Heißklebepistole, ein Glöckchen, leicht biegbarer Draht, Schere / Zange zum Drahtschneiden, Holzkugel mit 3cm Durchmesser und eine Holzkugel mit ca. 3,5cm bzw. 4cm, zwei weiße Federn, kleines Stück Stoffrest, 2 kleine Holzperlen, Schnur

 

Zu Beginn schneidet ein langes Stück Draht ab. Wir haben hier immer mit Stücken in der Länge von 70 bis 90 cm gearbeitet.

Welche Länge gut für Euch passt, hängt auch damit zusammen, wie groß die Holzkugeln sind und wie eng später die Arme gedreht werden.

In die Mitte des Drahtes kommt ein Glöckchen und dann schon die größere der beiden Holzkugeln.

Hierfür werden beide Drahtenden durch die Kugel geschoben. Die Kugel zieht Ihr ganz herunter, so dass diese auf dem Glöckchen aufsitzt.

Den Draht könnt Ihr nun erst mal nach links und rechts oberhalb der Kugel biegen.

Nun kommt die erste Hand dran. Nehmt Euch hierfür eine der kleinen Holzperlen.

Sucht Euch eine Seite des Drahtes aus und steckt die kleine Kugel auf den Draht.

Zum Engelkörper, also der großen Holzkugel, solltet Ihr ca. 4 bis 6cm Abstand halten.

Die kleine Perle wird fixiert, indem Ihr den Draht in Richtung des Engelkörpers eng an der Perle nach oben hin aufdreht.

Das umdrehen des Drahtes wird nun wiederholt, bis Ihr den ganzen Arm umwickelt habt.

Je nachdem, wie eng ihr das Ganze dreht, braucht Ihr mehr oder weniger Draht. Denkt also bitte daran Euren Draht nicht zu eng zu drehen, wenn Ihr mit nicht so viel cm an Draht arbeitet.

Anzeige

Alles wird nun auch auf der anderen Seite durchgeführt. Also Perle aufstecken und den Draht zum Körper hin um den Arm aufwickeln.

Die beiden Drahtenden biegt ihr nun nach oben. Nun könnt Ihr die letzte Holzkugel darauf stecken.

Verdreht den Restlichen Draht miteinander.

Schaut, dass Ihr aus dem verdrehten Draht eine Art Schlaufe biegen könnt. Schneidet den überschüssigen Draht ab und steckt das Schlaufenende mit in die Holzkugel hinein.

Ein extra Stück Draht wird verdreht und zu einem Heiligenschein gebogen. Dieser Heiligenschein wird mit Hilfe eines Tropfen des Heißklebers mit in den Kopf des Engels geklebt.

Auf den Rücken des Engels klebt mit Hilfe des Heißklebers zwei Federn an. Das sind natürlich die Flügel der Engel. Nun fehlt nur noch ein kleines Stück Stoffband für einen Schal. Auch diesen haben wir mit einem Kleberpunkt fixiert.

Noch ein Stück Schnur durch die Schlaufe am Kopf und schon kann das Engelchen aufgehängt werden.

Viel Spaß wünscht Euch Basteln mit Kids

Hier geht es zum Winterbasteln