Fische basteln mit Kindern und Kleinkindern

Goldfische basteln mit Hilfe von Eierkartons

Heute zeige ich euch tolle Goldfische und Wale, die wir aus Eierkartons gebastelt haben.

Das ganze geht super schnell und einfach zum Nachbasteln und ist eine tolle Deko für den Sommer.

Anzeige

Ihr braucht dafür nur:

Eierkarton, Fingerfarben, Wackelaugen, Klebestift und Klebeband, etwas Krepppapier, Pinsel und Schere

Anzeige

Goldfische basteln. Für die Goldfische haben wir die Eierkartons aufgeschnitten und diese mit oranger oder gelber Farbe bemalt. Lasst dann alles gut trocknen.

In der Zwischenzeit könnt ihr aus einem kleinen Pfeifenreiniger einen Fischmund für die Goldfische drehen.

Auch das Krepppapier kann zugeschnitten werden. Zwei Rechtecke für die vorderen Flossen und eine langes Rechteck für die Schwanzflosse. Das ausgeschnittene Krepppapier falten wir nun wie eine Treppe. Faltet dafür immer ein kleines Stück um.

Der getrocknete Eierkarton kann nun mit den Wackelaugen und dem Fischmund beklebt werden.

Die gefalteten Flossen steckt links, rechts und hinten gut hinein und klebt alles mit einem Klebestreifen gut fest.

Schon ist der erste Goldfisch fertig gebastelt.

Wal basteln mit Hilfe von Eierkartons

Hier kommt die Bastelidee für den Wal.

Lustige Walfische mit Wackelaugen für eine schöne Dekoration.

Ihr braucht dafür nur:

Eierkarton, Fingerfarben, Wackelaugen, Klebestift und Klebeband, etwas Krepppapier, Pinsel und Schere

Anzeige

Im Prinzip geht das genauso wie bei den Goldfischen. Die Besonderheit hier ist aber das große Blasloch am Kopf des Wales.

Dafür haben wir einfach mit einer kleinen Schere ein Loch oben hineingeschnitten und ein paar blaue Krepppapierschnipsel hineingesteckt. Schon ist das besondere Etwas beim Wal fertig.

So geht Fische basteln ganz einfach und schnell. Viel Spaß mit diesen Wasserfreunden!

Fische basteln mit Kinder aus Klorollen

Eine Bastelidee, die einfach und schnell geht und viel Spaß macht.

Zaubert eine Unterwasserlandschaft in eure Gruppenräume oder Kinderzimmer.

Anzeige

Denn heute gibt es eine Bastelanleitung für Fische, die aus Klorollen gebastelt sind. Das Ganze ist sehr kostengünstig und kann mit ein wenig Hilfe auch problemlos von Kleinkindern nachgebastelt werden.

Materialien:

leere Klorollen, Fingerfarben oder bunte Stifte, Schere, Klebestreifen, Kleber, Wackelaugen, dünner Faden

Anzeige

Die Klorollen werden zunächst von den Kindern bunt angemalt. Bietet den Kindern einfach verschieden Farben an und lasst sie selbst entscheiden in welcher Farbe ihr Fisch erstrahlen soll. Denn auch im Meer, wo viele Fische wohnen, gibt es unzählige Farben und Formen zu entdecken.

Dann sollten die bemalten Klorollen gut trocknen.

Zweiter Schritt:

Nun geht es daran den Fisch seine Form zu geben. Nehmt euch die Schere zur Hand und helft kleineren Kindern bei diesem Schritt. Zuerst Schneidet an einer Seite der bemalten Klorolle einen Halbkreis hinein.

So wie hier:

Das wird der Kopf vom Fisch

 

Für die hintere, große Flosse schneiden wir auf der anderen Seite zwei Dreiecke heraus. Hier ist ein Bild dazu:

Das wird die Flosse beim Fisch Basteln mit Kindern.

Dritter Schritt:

Jetzt steht die Grundform unseres Fisches und wir können mit dem Bemalen und Verzieren beginnen.

Stellt den Kindern Kleber, Farben, Wackelaugen und Stifte zur Verfügung, denn wie immer ist der Kreativität der Kinder keine Grenze gesetzt und die Kinder können sich jetzt so richtig austoben.

Als Letztes können die bemalten Fische mit einem Stück Klebestreifen und etwas Faden aufgehängt werden.

Basteln mit Kids wünscht euch viel Spaß bei dieser Bastelidee für Kinder und Kleinkinder!