Kostüm Accessoires selber machen für Fasching

Kostüm Accessoires selber machen ist ganz einfach

Kinder haben eine unglaublich große Faszination an Rollenspielen und am Verkleiden. Es ermöglicht ihnen Dinge und Handlungen aus ganz anderen Blickwinkeln zu erleben und zu begreifen. Gerade in der Faschingszeit rückt das Verkleiden und Spielen natürlich in den Vordergrund.

Anzeige

Nicht immer brauchen Kinder dafür teuer gekaufte Kostüme oder Dekoartikel, denn vieles kann man kostengünstig selber mit den Kindern basteln. Hier findet ihr eine Bastelidee für einen verzauberten Handspiegel. Ideal für kleine Prinzessinnen und kleine Zauberer und Hexen.

Materialien: etwas dickerer Karton, Stift, Schere, Fingerfarben, Klebespiegelfolie oder selbstklebende Spiegelsticker, Glitzerstifte, Kleber, Schmucksteine

Anzeige




Auf den Karton zeichnet man eine schöne Spiegelform. Wir haben uns hier für Handspiegel entschieden. Dafür haben wir einen kleineren Teller benutzt, um einen Kreis zu zeichnen und mit einem Lineal haben wir noch einen Stiel für den Spiegel gemalt.

Das Ganze wird dann ausgeschnitten. Da der Karton schwer zu schneiden sein kann unterstützt die Kinder dabei oder übernehmt diesen Schritt einfach für die Kleinen.

Nun kann der Spiegelrohling bunt bemalt werden. Wir haben uns hier für einen goldenen und einen unbemalten Spiegel entschieden. Farbe und Gestaltung ist euch natürlich selber überlassen. Werdet einfach richtig kreativ.

Wenn die Fingerfarbe gut getrocknet ist, kleben wir in die Mitte des Spiegels einen selbstklebenden Spiegelsticker. Falls Ihr keine Spiegelsticker zur Hand habt, sollte auch Spiegelfolie gut funktionieren.

Nun kommen die Glitzerstifte und die Schmucksteine zum Einsatz. Verziert und beklebt den Spiegel ganz nach euren belieben. Auch die Rückseite des Handspiegels könnt ihr gut verzieren und schon sind Zauberspiegel für das Verkleiden und Spielen fertig.