Wurfspiel für Kinder selber basteln

Facebookgoogle_pluspinterest

Wurfspiel basteln aus Papiertellern

Wurfspiel basteln

Materialin:

Papierteller, Filzstifte, Flüssigkleber, Klebeband, leere Küchenrolle, Schere

Anzeige

Ein Wurfspiel für Kinder selber basteln ist gar nicht schwer

Und das Beste ist, dass es auch noch sehr günstig ist, da wir alles aus Papiertellern und Klorollen basteln können! Eine tolle Spielidee, die die Geschicklichkeit und Bewegungskoordination von Kindern und Erwachsenen spielerisch stärkt.

Diese Frisbees könnt ihr einfach als normales Frisbee verwenden oder ihr bastelt euch auch noch schnell einen Ständer aus einer Klorolle dazu. Hiermit können die Frisbees zu einem tollen Wurfspiel für Kinder umfunktioniert werden.

Anzeige


Erster Schritt:

Für ein Frisbee zum Basteln benutzen wir zwei Papierteller. Bevor wir die zwei Teller aneinander Kleben, werden die zwei Tellerränder von der Rückseite bemalt. Die Innenfläche des Tellers wird später zum Verkleben benutzt.

Wir haben zum Bemalen Filzstifte benutzt aber sicher geht es auch super mit Fingerfarben.

Wer später mit den Frisbees ein Wurfspiel mit Teams spielen möchte, sollte darauf achten, dass man gleich beim Bemalen verschiedenen Farben für die jeweiligen Teams benutzt. (z.B: Rot fürs rote Team, Blau fürs Blaue und Gelb fürs Gelbe)

Zweiter Schritt:

Sind die Teller für die Wurfspiele fertig bemalt, schneiden wir vorsichtig den mittleren Kreis des Tellers heraus. Kleineren Kindern sollte man bei diesem Schritt helfen oder es als Erwachsener gleich übernehmen.

Dritter Schritt:

Nun können die zwei Tellerränder aneinander geklebt werden. Hierfür haben wir Flüssigkleber benutzt, da dieser das Ganze einfach besser zusammen klebt als ein Klebestift. Das ist vor allem wichtig, wenn man daran denkt, dass die Frisbees später beim Spielen öfters mal gegen etwas dagegen fliegen und mit Flüssigkleber viel stabiler sind.

Der Kleber muss gut trocknen!

Jetzt können die fertig gebastelten Frisbees benutzt und ausprobiert werden.

Wir wünschen euch viel Spaß mit euren Frisbees - wenn ihr das Ganze als Wurfspiel basteln möchtet, gibt es jetzt noch eine Kleinigkeit für euch zum basteln.

Vierter Schritt: (Wurfspiel Ständer selber basteln )

Für den Ständer, der später von den Frisbees getroffen werden soll, braucht ihr einen Papierteller und eine leere Küchenpapierrolle. Wenn ihr das Ganze bunt möchtet, könnt ihr die Rolle und die Tellerrückseite bemalen.

Anzeige


Schneidet in die Rückseite der Papiertellermitte ein Kreuz. Nicht größer, als die runde Fläche der Papierrolle.Dann steckt die Rolle von oben in den Teller und befestigt alles mit Klebestreifen.

Mit den Frisbees und dem Ständer kann das selber gebastelte Wurfspiel beginnen.

Ziel ist es mit den Frisbees aus einiger Entfernung den Ständer zu treffen. Für das Erreichen dieses Ziels werden Punkte vergeben, die davor ausgemacht werden.

Natürlich können auch eigene Spielregeln vereinbart werden.

wurfspiel basteln mit kindern

Viel Spaß wünscht euch Basteln mit Kids